St. Leonhards folgen

St. Georgsquelle - jetzt auch in 0,33-Liter Flaschen

Pressemitteilung   •   Mär 29, 2016 10:15 CEST

Wasserpionier St. Leonhards erobert die Gastronomie

Ein Wasser, das den Geschmack eines edlen Weines nicht besser unterstreichen könnte: Das ist die sauerstoffreiche St. Georgsquelle. Nun auch erhältlich in der 0,33-Liter
Leichtglasflasche – still und medium – optimal für den Ausschank in Restaurants und Hotels. Weich, sanft und artesisch, wie alle Wässer von St. Leonhards. Das bedeutet, dass das Wasser ohne Pumpdruck aus eigener Kraft an die Oberfläche kommt.

Ein reifes Wasser für Genießer
Zahlreiche renommierte Restaurants haben die St. Leonhards Quellen bereits in ihre Getränkekarten aufgenommen, denn lebendiges Wasser ist einfach ein Genuss, der inzwischen zum Qualitätsstandard gehört. Auf Nachfrage zahlreicher Gastronomen und Hoteliers und weil viele Gäste oft kleinere Getränke-Einheiten bevorzugen, gibt es die sauerstoffreiche St. Georgsquelle nun auch in der kleinen, hauseigenen 0,33-Liter Glasflasche. „Die speziell von uns entwickelten, hochwertigen Leichtglasflaschen bewahren die Qualität und den unverfälscht reinen Geschmack unserer Wässer ideal, denn Glas gibt keine Fremdstoffe an den Inhalt ab.“, so Geschäftsführer Martin Abfalter. Ein kleiner Brunnen im bayerischen Voralpenland, mehr braucht es nicht für das perfekte Wasser. Abgefüllt wird die St. Georgsquelle direkt am Quellort in Ruhpolding. Das Besondere: Schon seit Jahrzehnten können sich die Menschen das wohlschmeckende Wasser auch am Quellort selbst „zapfen“.

Das lebendige Wasser, nicht nur ein Merkmal der St. Georgsquelle, sondern auch der anderen Produkte des Hauses, erfüllt genau den Wunsch vieler Konsumenten, sich bewusst zu ernähren. „Wasser ist eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel für ein gesundes Leben“, betont Abfalter. Umso mehr, wenn es ausgewogen und naturbelassen ist und einen ganz eigenen Charakter mitbringt. Den kann jeder über die persönliche Sensorik erschmecken. Das wichtigste Qualitätskriterium ist und bleibt also der hervorragende Geschmack. Für den Hotel- und Gastronomiebetrieb ist die kleine Flasche ein wahres Multitalent: ob als gesundes Plus in Form des Tagungsgetränks oder als idealer Begleiter bei einem Menü mit korrespondierenden Weinen. Bekannt war der Heilige St. Leonhard einst dafür, dass er den Weg zur Quelle gewiesen hat. Heute steht der Name seit über 20 Jahren für ein sehr erfolgreiches Familienunternehmen, das sich neben der Leidenschaft für Lebendiges Wasser auch der Herstellung schmackhafter Bio-Stuten-& Ziegenmilch-Produkte aus der eigenen Naturkäserei St. Georg verschrieben hat. Alle Gäste der zwei familieneigenen Wohlfühl-Hotels, dem Mauthäusl und dem Falkenhof, kommen in den Genuss dieser hochwertigen Lebensmittel.

Respektvoller Umgang mit der Natur und wohltuende Einfachheit der Produkte waren von Anfang an Voraussetzung für das Familienunternehmen. Auch heute, als Marktführer für Mineralwasser im Naturkosthandel mit mehr als 30 erfahrenen Mitarbeitern, fühlt sich St. Leonhards dieser Verantwortung verpflichtet. Ethisch einwandfreies Wirtschaften steht für das Unternehmen genauso im Vordergrund wie das unvergleichliche Geschmackserlebnis beim Genuss hochwertiger Naturprodukte. Neben den neun verschiedenen Wässern und den StuZi-Produkten aus Stuten- und Ziegenmilch, gehören das Landhotel Mauthäusl, das Bio Vitalhotel Falkenhof sowie der St. Leonhards Hof zum Unternehmen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.