St. Leonhards folgen

Lebendiges Wasser. Glückliche Zellen. Gesunder Mensch

Pressemitteilung   •   Mai 24, 2019 14:53 CEST

Lebendiges Wasser. Glückliche Zellen. Gesunder Mensch.

Lebendiges Wasser. Glückliche Zellen. Gesunder Mensch

Aktuelle Studie des Dartsch Scientific Instituts bringt beeindruckende Ergebnisse ans Licht: Lebendige Quellwässer wirken antioxidativ

Dass Antioxidantien unsere Zellen vor freien Radikalen schützen ist in aller Munde. Deshalb essen wir viel Obst und Gemüse und verwenden kosmetische Produkte mit antioxidativer Wirkung. Pflege von innen und von außen, um gesund, fit und schön zu bleiben. Bislang weniger bekannt dagegen ist, dass lebendige Quellwässer genauso antioxidativ wirken, freie Radikale einfangen und sie neutralisieren. Und das noch auf sehr schmackhafte Weise.

Mit erstaunlichen Ergebnissen belegt das eine aktuelle Studie des Dartsch Scientific Instituts bei einem zellbiologischen Test. Zwei lebendige Wässer – St. Leonhardsquelle und St Georgsquelle – im Vergleich mit stillem Wasser in Plastikflaschen vom Discounter.

Wasser im Zellkultur Test

Getestet wurden die frei abfüllbaren artesischen Quellen, die St. Leonhardsquelle aus Bad Leonhardspfunzen und die St. Georgsquelle aus Ruhpolding. Bei der Qualität der Wässer wurde mit zellbiologischen Methoden nach internationalem Standard untersucht, inwieweit die allgegenwärtigen freien Radikale im Körper abgepuffert werden. Es geht um Fragen wie: Inwiefern kann Wasser von unterschiedlicher Qualität Zellen „vitalisieren“? Wie groß ist das antioxidative Potential? Wieweit tragen die Wässer zu einem optimalen Stoffwechsel bei? Beeinflusst die Wasserqualität zudem die Regenerationsfähigkeit von Bindegewebszellen? Die Untersuchungen erstreckten sich über einen Zeitraum von ca. drei Monaten.

Trink dich schön, gesund und glücklich. Lebendiges Wasser wirkt

Was die Schwingungs-Medizin schon lange weiß, bestätigen jetzt diese wissenschaftlich zellbiologischen Vergleichstests des Dartsch Scientific Instituts. Lebendiges Wasser wirkt. Das betrifft die sichtbare Vitalität unserer Zellen und die Zellregeneration oder einfacher gesagt: die Regeneration von Körpergewebe und Haut.Sogar die Abwehrzellen schätzen gutes Wasser, so dass unser Körper sein gesundes Gleichgewicht behält oder wiederfindet.

Prof. Dartsch bestätigt: „Durch die zellvitalitätsfördernde Wirkung der beiden Quellwässer können Stoffwechselprozesse im Körper beschleunigt werden. Dies kann bei regelmäßiger Einnahme zu einer höheren körperlichen und geis-tigen Leistungsfähigkeit und damit zu einem verbesserten Wohlbefinden und Lebensgefühl führen.“

Gut zu wissen. Mach den Sensorik Test!

Warum lebendiges Wasser glücklich macht, erleben alle, für die der Sensorik Test ganz selbstverständlich ist. Erst probieren, dann spüren und schließlich das persönliche Wasser finden. Verblüffend sind auch hier die Ergebnisse. Der Geschmacks Test funktioniert jederzeit zuverlässig. Und er genügt vielen Menschen als Bestätigung für das aktuell passende Wasser. Sie vertrauen sich selbst und verfeinern ihre eigene Wahrnehmung. Ob Sonne, Mond, Licht, St. Leonhards oder St. Georg: weich und angenehm sollte das lebendige Wasser beim Schlucken und im Abgang sein. Noch Fragen?

www.st-leonhards-quellen.de

Über St. Leonhards

Respekt im Umgang mit der Natur und den Menschen, Erhalt der Artenvielfalt, wohltuende Einfachheit der Produkte. Auf dieser Basis entwickelt sich das Familienunternehmen von Anfang gesund und wächst organisch. Auch heute, als Marktführer für Mineralwasser im Naturkosthandel, mit mehr als 40 erfahrenen Mitarbeiter*innen, fühlt sich St. Leonhards dieser Verantwortung verpflichtet. Ethisch einwandfreies Wirtschaften steht für das Unternehmen genauso im Vordergrund wie das unvergleichliche Geschmackserlebnis beim Genuss hochwertiger Naturprodukte.

9 Sorten aus 6 Quellen, das sind die lebendigen Wässer von St. Leonhards. Zum Unternehmen gehören noch Produkte aus Bioland-Stuten und –Ziegenmilch, hergestellt in der eigenen Naturkäserei St. Georg, das Landhotel Mauthäusl, das Bio Vitalhotel Falkenhof, die St. Leonhards Akademie, die St. Leonhards Stiftung sowie der St. Leonhards Hof.


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.